Ethik-Kompass

Ziel der EthikBank ist es, durch ihre Anlagepolitik Einfluss auf eine nachhaltige Wirtschaftweise zu nehmen.

Die Unternehmen und Staaten, die Geld von der EthikBank bekommen, müssen sich aktiv für nachhaltige Ziele engagieren. Wir unterziehen diese regelmäßig einer Ethikprüfung. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen münden in Positiv- und Negativlisten. Auf den folgenden Seiten ist die praktische Umsetzung der Anlagekriterien dargestellt.

Die auf den folgenden Seiten veröffentlichten Positiv- und Negativlisten sowie sonstige Informationen betreffen die eigenen Geschäfte der EthikBank. Sie sind nicht als Anlageempfehlungen für andere zu verstehen. Wenn Sie sich bei Ihren Börsengeschäften daran orientieren wollen, so können Sie das tun, doch stellen unsere Informationen keine Anlageempfehlungen für Kunden dar.

Kundenkredite

Diese Kundenkredite vergibt die EthikBank

Diese Unternehmen sind für die EthikBank tabu

Soziale und ökologische Projekte für Privatkunden

Entfällt

Baufinanzierung für Privatkunden mit dreistufigem Fördersystem für Energieeffizienz, regenerative Energien und ökologische Baustoffe

Entfällt

Geschäftskredite für Klein- und Kleinstunternehmen (KMU)

Firmenkunden, die unsere Negativkriterien verletzen

Investitionskredite an mittelständische Unternehmen, Kredite an Privatpersonen und sonstige Kredite, die unsere Negativkriterien nicht tangieren

Investitionskredite Privatkredite und sonstige Kredite, die unsere Negativkriterien verletzen

Unternehmen

In diese Unternehmen investiert die EthikBank

Diese Unternehmen sind für die EthikBank tabu

Die EthikBank greift auf die Untersuchungs-ergebnisse dieser Partner zurück

Unternehmen des DAX und MDAX, die die Anlagekriterien positiv erfüllen

Unternehmen des DAX und MDAX, die die Negativkriterien berühren

imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH, Hannover

Unternehmen des Natur-Aktien-Index (NAI)

Unternehmen des S&P Europe 350, die die Negativ- kriterien berühren 

Krankenversicherung Securvita - Betreiberin des NAI

Unternehmen des Global Challenges Index (GCX)

Unternehmen mit kritischen Geschäftsfeldern

BÖAG Börsen AG in Kooperation mit oekom research

Unternehmen des S&P Europe 350, die die Anlage- kriterien positiv erfüllen

Staaten

Positivkriterien für Staaten

Negativkriterien für Staaten

Research-Quellen

Unter Nachhaltigkeits- aspekten überdurchschnittliche Staaten

 

Unter Nachhaltigkeits- aspekten unterdurchschnittliche  Staaten

Staaten, die Menschenrechte achten (freie Länder)

Staaten, die Menschenrechte verletzten (unfreie und teils freie Länder)

Staaten die weitgehend frei sind von Korruption.

Staaten mit eklatantem bis extremem Korruptionsgrad .

Staaten, die Kinderarbeit nicht zulassen und die ILO-Kernarbeitsnormen nicht verletzen.

Staaten, die Kinderarbeit zulassen und die ILO-Kernarbeitsnormen verletzen.

Staaten, die sich zu wichtigen Militärkonventionen inkl. des Oslo- Übereinkommen über Streumunition bekennen.

Staaten, die sich nicht zu wichtigen Militärkonventionen inkl. des Oslo- Übereinkommen über Streumunition bekennen.

Staaten, die nicht im Besitz von Nuklear-Waffen sind. 

Staaten, die im Besitz von Nuklear-Waffen sind.

Staaten, die sich zu Artenschutz und Biodiversität verpflichtet haben.

Staaten, die sich nicht zu Artenschutz und Biodiversität verpflichtet haben.

Staaten, die sich zum Schutz der Atmosphäre und des Klimas verpflichtet haben.

Staaten, die sich nicht zum Schutz der Atmosphäre und des Klimas verpflichtet haben.

Staaten, die keinen eklatanten Atomstromanteil im Energiemix haben.

Staaten mit eklatanten Atomstromanteil im Energiemix.

Staaten mit umstrittener Aktivität

Pfandbriefe

Die EthikBank investiert in Pfandbriefe und Wertpapiere mit ähnlicher Immobilienzweckbindung (z.B. Immobilienfonds).

Pfandbriefe sind unter ethisch-ökologischen Aspekten unbedenklich, weil diese zweckgebundene Immobilienkredite und öffentliche Aufgaben finanzieren. Das gilt ebenso für Immobilienfonds und staatliche Förderbanken. 

Unbesicherte Bankanleihen

In diese Banken investiert die EthikBank

Diese Banken sind für die EthikBank tabu

Die EthikBank greift auf die Untersuchungs-ergebnisse dieser Partner zurück

Unbesicherte Bankanleihen, die die Anlagekriterien positiv erfüllen

Unbesicherte Bankanleihen, die die Negativkriterien berühren

imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH, Hannover

Banken mit kritischen Geschäftsfeldern

Weitere Geschäfts- und Investitionsverbote:

  • Die EthikBank spekuliert nicht mit Rohstoffen oder Nahrungsmitteln.
  • Die EthikBank unterstützt per se keine politischen Parteien durch Spenden.
  • Die EthikBank investiert nicht in Unternehmen oder Staaten mit kritischen Geschäftsfeldern oder umstrittenen Aktivitäten.
  • Die EthikBank betreibt keinen automatisierten oder algorithmischen Handel von Wertpapieren durch Computerprogramme (Hochfrequenzhandel).
  • Die EthikBank betreibt keinen spekulativen An- und Verkauf von Devisen zur Erzielung eines Gewinnes ab.

Informieren Sie sich auch über die nächste Stufe des EthikBank-Prinzips:

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Faire und transparente Bank wählen

Geld fair BIETEN

Fairness im Bankgeschäft beginnt mit Transparenz. Unsere sozial-ökologischen Anlagekriterien verbieten Investitionen in Rüstung, Atomenergie und grüne Gentechnik. Auch Tierversuche und Kinderarbeit sind tabu für uns. Das Geld unserer Kunden fließt nur in solche Kundenkredite und Wertpapiere, die unseren sozial-ökologischen Standards genügen. Fairgewissern Sie sich selbst im Ethik-Kompass!

Für Eilige

Die Anlagekriterien der EthikBank auf einem Blick

Für Gründliche

Ausführliche Beschreibung der Anlagepolitik der EthikBank