logo
Sie haben Fragen?

Unser Kundenzentrum antwortet gern!

036691-862345

Unser Leitbild

Erfahren Sie mir darüber, wofür die EthikBank steht, Richtlinien nach denen wir handeln und welche Philosophie unser Unternehmen vertritt.

  

Grundsätzliche Leitsätze

Die EthikBank ist eine ethisch-ökologische Direktbank. Das Herz der Bank schlägt in ihren strengen sozial-ökologischen Anlagekriterien – einem Mix aus Tabu- und Positivkriterien. Die EthikBank richtet ihre Arbeit auf eine Achtung und Anerkennung der Vielfalt des Lebens, der Natur und der Kulturen aus. Individuelle Freiheit und Verantwortung sind wesentliche Elemente unseres Verständnisses einer funktionierenden Demokratie. Unser heutiges Handeln soll die natürlichen Lebensgrundlagen heutiger und zukünftiger Generationen bewahren. Dafür ist es notwendig, die Bereiche Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft nicht isoliert voneinander zu sehen, sondern diese im Kontext zum Wohle einer menschlichen Zivilisation weiterzuentwickeln. Wir bekennen uns zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung, den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen (SDGs) und zum Pariser Klimaschutzabkommen.

Ziele für nachhaltige Entwicklung:

SGD

Darüber hinaus basieren die Bewertungen der EthikBank unter anderem auf Grundlage folgender internationaler Nachhaltigkeitsstandards:

  • UN Global Compact für Unternehmen
  • UN Principles of Responsible Investments (UN PRI)
  • ILO Core Labour Standards
  • UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte

Unser gesamtes Bankgeschäft beruht auf sozial-ökologischen Kriterien und Werten, die unsere Investitionen, unser Kreditgeschäft und unser Einlagengeschäft bestimmen. Für alle unsere Kredite und unser Wertpapiergeschäft gelten strenge, kombinierte Ausschluss- und Positivkriterien. Besonderen Wert legt die EthikBank auf die Ausschlusskriterien, also das klare Bekenntnis bestimmte, für Mensch, Natur und Gesellschaft schädliche, Geschäfte zu unterlassen.

Die EthikBank ist im Firmenkundenkreditgeschäft auf vielfältige und kleine Unternehmen fixiert. Sie lehnt grundsätzlich Unternehmen mit Konzernstrukturen, globalen Unternehmensstrukturen oder Unternehmen mit strittigen Aktivitäten oder Großprojekte ab.

Im Unterschied zu konventionellen Banken macht die EthikBank die Verwendung ihrer Kundeneinlagen durchgängig transparent. Jeder Kunde kann im Internet nachvollziehen, wie und wofür die Bank sein Geld verwendet („Gläserne Bank“).

Themengebiet Erläuterung
ArbeitsrechteDie EthikBank verpflichtet sich, die Arbeitsrechte nach den Kernarbeitsnormen der International Labour Organization (ILO) einzuhalten.
Die EthikBank verpflichtet sich, Arbeits- und Menschenrechte zu achten.
MenschenrechteDie EthikBank verpflichtet sich, die Menschenrechte nach dem UN-Guiding Principles on Business and Human Rights einzuhalten.
SteuerpraktikenDie EthikBank ist ausschließlich in Deutschland tätig und steuerpflichtig. Sie erhält keine Vorteile gegenüber anderen in Deutschland steuerpflichtigen Unternehmen. Die EthikBank nimmt keinerlei Aktivitäten (z.B. Tochtergesellschaften, Beteiligungen) an Schattenfinanzplätzen zur Steuervermeidung oder Steuerhinterziehung vor und bietet diese Dienstleistung auch ihren Kunden nicht an.
LobbyingDie EthikBank betreibt keinerlei Lobbying-Aktivitäten. Sie spendet nicht an politische Parteien und lehnt das finanzielle Geschäftsgebaren einiger politischer Parteien ab, das nach unserem Verständnis gegen soziale und demokratische Grundsätze verstößt. Die EthikBank betreibt keine eigene Interessenwahrnehmung, indem sie Depotstimmrechte aus eigenen Wertpapierbeständen und Depotstimmrechte aus Kundenwertpapierbeständen zur Einflussnahme auf den Hauptversammlungen einsetzt.
Kritische GeschäftsfelderDie EthikBank investiert nicht in Unternehmen oder Staaten, die die Negativkriterien zwar nicht verletzen, aber die in kritischen Geschäftsfeldern tätig sind oder aufgrund umstrittener Aktivität an den ethischen Ansprüchen der EthikBank scheitern.
Kontroverses UmweltverhaltenDie EthikBank investiert nicht in Unternehmen oder Staaten, die Umweltgesetze oder internationale Abkommen zum Umweltschutz missachten, Projekte mit massiven negativen Auswirkungen auf die Umwelt oder geschützte Gebiete initiieren oder unterhalten sowie den Raubbau natürlicher Ressourcen betreiben.
KulturDie EthikBank investiert nicht in Unternehmen oder Staaten, die negative Auswirkungen auf kulturelle Errungenschaften haben.
Kontroverse WirtschaftspraktikenDie EthikBank investiert nicht in Unternehmen oder Staaten, die gesetzliche Vorschriften oder allgemeine Verhaltensregeln verletzen, z. B. Korruption, Betrug, Steuerhinterziehung, Geldwäsche etc. Sie erbringt auch keine Finanzdienstleistungen oder Beratungsleistungen für solche Unternehmen oder Staaten. Die EthikBank betreibt diese Wirtschaftspraktiken ebenfalls nicht.
KorruptionDie EthikBank hat sich in vollem Umfang auf die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben in Deutschland inkl. der Geldwäsche verpflichtet. Ebenso hat sie sich verpflichtet, keine kontroversen Wirtschaftspraktiken zu betreiben. Darunter gelten auch das Angebot, die Zusicherung und die Einforderungen von Bestechungsgeldern und anderweitigen Vorteilen.
TransparenzWir veröffentlichen alle Kredite, die wir vergeben. Bei allen Krediten sind unsere Kundenberater immer auch über nachhaltige Themen im Gespräch. Wir veröffentlichen alle Eigenanlagen.
BeschwerdenDie EthikBank hat eine bankinterne Beschwerdestelle sowie ein externes Streitschlichtungs- und Beschwerdeverfahren bei der Deutschen Bundesbank eingerichtet. Die Beschwerdeverfahren stehen für alle Anspruchsgruppen.

Unternehmensphilosophie der EthikBank

Selbstständigkeit und Unabhängigkeit sind die höchsten Werte unseres Unternehmens. Nur so sind wir eine kompetente Adresse für unsere Mitglieder, für unsere Kund:innen und für die Gesellschaft. Nur so können wir Arbeitsplätze langfristig sichern. Die Erhaltung der Selbstständigkeit ist deshalb oberstes Gebot.

Der Anspruch auf Freiheit heißt für unser Unternehmen Verantwortung. Es gibt keine Freiheit ohne Verantwortung. Deshalb erkennen wir das Leistungsprinzip voll und ganz an. Ein hoher Qualitätsmaßstab ist die Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Kund:innenwünsche spornen uns an. Dadurch können wir beweisen, wie gut wir sind.

Was ist Lebensqualität? Wir sehen darin alles, was im Umgang mit dem Menschen angenehme Empfindungen auslöst. Und dieses Empfinden wird genährt durch Offenheit, Einfühlungsvermögen und Achtung vor der Person. Ein ausgewogenes partnerschaftliches Verhältnis kommt nicht von allein. Es erfordert eine gesunde Streitkultur und konstruktives Kritikverhalten als Chance für Entwicklungen.

Das heißt vor allem Selbstbewusstsein und Selbstachtung. Wir glauben an uns selbst, wir glauben an die Bank, und wir glauben an unsere Aufgabe. Diese Einstellung gibt uns die Kraft, auch zu Fehlern zu stehen, aus denen wir nur lernen können. Deshalb brauchen wir mutige Mitarbeiter:innen, die ihren Standpunkt vertreten und die für ihre Ziele kämpfen. Fazit: Nur, wer sich mit dem, was er tut, identifiziert, ist ehrlich zu sich selbst.

Persönlicher Kontakt und partnerschaftlicher Dialog sind unsere Stärke. Auch wenn wir als Direktbank agieren, legen wir besonderen Wert auf den Kontakt zu unseren Kund:innen. Unsere Kund:innen haben feste Ansprechpartner:innen und landen nicht in einem anonymen Callcenter. Das macht uns einzigartig.

Bei uns gilt das gesprochene Wort. Klare Absprachen, die verbindlich sind. Unverzügliches Feedback, wenn die termingerechte Ausführung der Leistung gefährdet erscheint. Nur wer dem Mitmenschen positive Absichten unterstellt, erntet Vertrauen.