logo
Sie haben Fragen?

Unser Kundenzentrum antwortet gern!

036691-862345

Kontroverse Geschäftsfelder

Unternehmen, Länder oder Banken, die nicht an unseren Kriterien scheitern, aber dennoch strittig sind, führen wir in der Liste "Kontroverses".

Überblick

Kontroverse Geschäftsfelder

Die EthikBank investiert nicht in Unternehmen, Banken oder Staaten, die unsere Anlagekriterien zwar nicht verletzen, aber dennoch in kritischen Geschäftsfeldern tätig sind, oder aufgrund umstrittener Aktivität an den ethischen Ansprüchen der EthikBank scheitern.

  

Folgende Unternehmen, Banken und Länder hat die EthikBank ausgesetzt:

Unternehmen

Kontroverse

Zuletzt geändert

Luxemburg

Politisch gewollte Steueroase mitten in Europa.

23.12.2016

Spanien

Mißachtung des Volkssouveräns. Brutales Vorgehen der Zentralregierung gegen Wahrnehmung eines Referendums, mitten in Europa.

02.10.2017

Italien

Einfluss der Mafia durch ein System von Korporatismus und Klientelismus auf Politik und Gesellschaft mitten in Europa.

29.11.2019

Malta

Verkauf von EU-Staatsbürgerschaften an Reiche.

29.11.2019

Chile

Volksdemonstrationen für grundlegende Reformen des mangelhaften Sozialsystems und gegen einen Staat, der vielen eine gerechte Teilhabe nicht ermöglicht.

31.03.2024

Anlagerichtlinien zum Download

Langversion für Gründliche
Kurzversion für Eilige
Erläuterung zu den Anlagegrundsätzen
Weitere Säulen des EthikBank-Prinzips

Basis aller Geschäfte ist unsere strenge sozial-ökologische Anlagepolitik - ein Mix aus Tabu- und Positivkriterien.

Zu den Anlagekriterien

In der gläsernen Bank legen wir alle Investitionen bis ins Detail offen. So können Sie uns jederzeit auf die Finger schauen.

Zur gläsernen Bank