Prinzipien und Werte

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Ein Baum zum Dank

05.07.2016

EthikBank bekommt Kirschbaum geschenkt

    Ein Dankeschön vom Kinderschutzbund Eisenberg

    Zum Dank für die jahrelange finanzielle Unterstützung hat die Volksbank Eisenberg und EthikBank vom Kinderschutzbund Eisenberg einen Kirschbaum geschenkt bekommen. Die Vorstandsvorsitzende Monika von Thaler übergab das Bäumchen im Rahmen des Sommerfestes der Volksbank Eisenberg und EthikBank an den Vorstandsvorsitzenden Klaus Euler. Gemeinsam mit einigen Kindern setzten sie anschließend den Baum auf dem Rittergut Nickelsdorf, auf dem das Sommerfest stattfand, ein.

      • Ein kleiner Kirschbaum ist das Dankeschön des Kinderschutzbundes Eisenberg.
      • Zum Dank für die regelmäßige finanzielle Unterstützung durch die EthikBank wurde der Baum gepflanzt.
      • Eingepflanzt wurde er auf dem Rittergut in Nickelsdorf.
      • Klaus Euler, Vorstand der EthikBank, übernahm die Pflanzung.
      • Gemeinsam mit Kindern wird der Kirschbaum gesetzt.
      • Letzter Test der Standfestigkeit von Klaus Euler.
      • Die erste Schaufel mit Erde kommt von der Vorstandsvorsitzenden des Kinderschutzbundes Eisenberg, Monika von Thaler.
      • Gemeinsam schaufeln der Vorstand der EthikBank Klaus Euler und des Kinderschutzbundes Eisenberg Frau von Thaler.

      oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

      Mehr Informationen

      Sie haben Fragen?

      Unsere Redaktion antwortet gern.

      Schreiben Sie uns!

      036691-58208