Prinzipien und Werte

Wir fördern

je ein Frauen-, Ethik- und Umweltprojekt. Auch Sie können unseren Projektpartnern helfen, indem Sie sich bei Ihrer Geldanlage für eine Fördervariante entscheiden.

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Aktuelles aus der EthikBank

22.12. | "Wir haben es satt" 2019

Am 19. Januar waren Kolleginnen und Kollegen der Bank bereits zum vierten Mal bei der großen "Wir haben es satt"-Demo in Berlin vor Ort. 

21.12. | E-THIKKER: Kampf gegen den Klimawandel

In der Winterausgabe unseres Kundenmagazins befassen wir uns ausführlich mit dem Thema Klimawandel, stellen konkrete Forderungen an die Politik und stellen Ihnen Kunden vor, die mit ihren Produkten und Projekten die Welt nachhaltiger gestalten.

30.11. | Weihnachtsspenden-Aktion

In diesem Jahr unterstützen wir erneut unseren Partner hamromaya Nepal e.V. bei ihrem erfolgreichen Schultaschenprojekt. Mit Ihrer Hilfe kann der Verein das 11. Schultaschenprojekt weiterführen und im kommenden Frühjahr die 10.000er Marke knacken!

27.11. | Neues Kundenporträt: naturtasche.de

Papiertüten sind keine Alternative zu Plastikbeuteln: viel zu lange Transportwege und der Einsatz von Chemikalien belasten die Umwelt überaus negativ. Deshalb hat sich Anneliese Bunk das Thema Plastikvermeidung zur neuen Lebensaufgabe gemacht. 

26.11. | Auch 2018 sehr gute Testergebisse

Bei der jährlichen Umfrage zur Bank des Jahres, durchgeführt von dem Deutschen Institut für Servicequalität und n-tv, konnte die EthikBank in 12 Kategorien die Gesamtnote "Sehr gut" erreichen. Top-Noten ernteten wir u.a. für unseren Kundenservice, das Girokonto, unsere Baufinanzierung und Ratenkredite.

28.09. | Keinen Cent für Atomwaffen

Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen "ICAN" richtet sich in einer aktuellen Kampagne gezielt an Bankkunden aus dem Genossenschaftssektor. Sie fordert Kunden auf, sich mit ihrer Bank in Verbindung zu setzen und den Stopp der Atomwaffen-Geschäfte der DZ Bank zu fordern. Wir unterstützen die Forderung und haben uns erneut an die DZ Bank gewandt um unserer Forderung, Investitionen in Atomwaffen gänzlich auszuschließen, Nachdruck zu verleihen. 

06.07. | Geld senden & anfordern heißt jetzt „Kwitt“

Kürzerer Name, gleiches Prinzip: Schicken Sie einfach und schnell Geld an Ihre Freunde, wie eine SMS. Neu ist: Ab sofort funktioniert es auch mit den Konten der Sparkassen!

20.06. | Bester Mix aus Kondition & Service

Bereits zum sechsten Mal nahmen n-tv, die FMH-Finanzberatung und das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) Finanzprodukte und -dienstleister genauer unter die Lupe. Im Produktbereich Ratenkredite hatte die EthikBank mit Ihrem FAIRbraucherkredit und ihrem ÖkoKredit in diesem Jahr die Nase vorn und wurde mit dem Zins-Award 2018 ausgezeichnet.

01.06. | Kundenmagazin der EthikBank

Im neuen E-THIKKER setzt sich unser Vorstandsvorsitzender Klaus Euler kritisch mit dem Thema Verbraucherschutz auseinander. Wie üblich stellen wir Ihnen auch die Menschen
hinter der Bank vor und Sie erfahren, was sich bei unseren Förderprojekten bewegt hat.

23.05. | Fair Finance Guide

Die Verbraucherzentrale Bremen und die Organisation Facing Finance haben die EthikBank samt ihrer Anlagerichtlinien ganz genau unter die Lupe genommen. Mit 94 von 100 Punkten haben wir die Prüfung hervorragend bestanden und sind somit als bester Neueinsteiger direkt auf Platz 2 im Fair Finance Guide 2018 gelandet.

Häufige Fragen an die EthikBank:

Wofür verwendet die EthikBank das Geld ihrer Kunden?

Ausschließlich für Kredite und Wertpapiere, die den strengen Anlagekriterien der EthikBank genügen. Die sozialökologische Anlagepolitik besteht aus einem Mix aus Tabu- und Positivkriterien.

Was bedeutet „gläserne Bank“?

Das heißt, dass wir unsere Geschäfte bis ins Detail offenlegen. EthikBank-Kunden können so jederzeit nachschauen, in welche Wertpapiere die EthikBank das Geld ihrer Kunden investiert und wofür die Ökokredite verwendet werden.

Wie sicher ist mein Geld bei der EthikBank?

Sehr sicher. Die EthikBank ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen.

Beide haben die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Banken abzuwenden oder zu beheben. Hierdurch werden die Insolvenz einer angeschlossenen Bank und damit auch ein Entschädigungsfall vermieden. Die BVR Institutssicherung GmbH erfüllt in diesem Zusammenhang die gesetzlichen Entschädigungsansprüche der Einleger nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes. Über diesen gesetzlichen Schutz hinaus schützt die Sicherungseinrichtung des BVR zusätzlich alle Kundeneinlagen. Seit Bestehen der Sicherungseinrichtung und somit seit mehr als 80 Jahren hat es keine Insolvenz einer angeschlossenen Bank gegeben, so dass noch nie ein Einleger entschädigt werden musste.

Sie haben noch Fragen? Wir die Antworten

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Zinsen für Opfer des Klimawandels spenden

Geld fair SCHENKEN

Im Leben kriegt man nichts geschenkt. Es sei denn, man betreibt Atomkraftwerke oder ist Großspekulant. Die Leidtragenden des Klimawandels und der Globalisierung haben keine Lobby. Denen fühlen wir uns verbunden. Mit einem Förderkonto können Sie 0,25 Prozentpunkte Ihrer Zinsen zugunsten unserer langjährigen Förderprojekte spenden. Bewirken Sie viel mit ein wenig Fairzicht: 036691-862345

E-Brief „Aktuelles“

Dieser E-Brief informiert sporadisch über Neues aus der EthikBank – auch über Projektfortschritte.