Prinzipien und Werte

Wir fördern

je ein Frauen-, Ethik und Umweltprojekt. Auch Sie können unseren Projektpartnern helfen, indem Sie sich bei Ihrer Geldanlage für eine Fördervariante entscheiden.

Wir fordern

die Einführung einer Finanztrans- aktionssteuer und die Verwendung dieser Steuereinnahmen für die Bekämpfung der weltweiten Armut!

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Ihre Fragen zur Solarfinanzierung

Welche Photovoltaikanlagen fördert die Solarfinanzierung der EthikBank?

Sowohl kleine als auch große Anlagen.

Kleine Solaranlagen zwischen 3.000 und 40.000 Euro (Kreditsumme), die auf Dächern privater Wohnhäuser errichtet werden, finanziert der einfache und schnelle ÖkoKredit.

Für größere Anlagen (40.000 - 500.000 Euro) haben wir die Photovoltaik-Finanzierung.

Worin unterscheiden sich die beiden Solarkredite der EthikBank?

Im Finanzierungsumfang und bei den Kreditnehmern.

Der ÖkoKredit finanziert Anlagen bis maximal 40.000 Euro und ist für Privatkunden gedacht, die eine Anlage auf ihrem eigenen Dach errichten wollen.

Die Photovoltaik-Finanzierung beginnt bei 40.000 Euro (max. 500.000 Euro) und richtet sich an Projektgesellschaften, Unternehmen oder auch Privatkunden.

Warum finanziert die EthikBank nur Aufdachanlagen?

Weil Aufdachanlagen nicht fest mit dem Gebäude verbunden sind. Sie sind kein wesentlicher Bestandteil gemäß BGB § 94 und können damit sicherungsübereignet werden. Die Sicherungsübereignung ist eine Kreditsicherheit, die wir bei größeren Solaranlagen voraussetzen.

Warum berücksichtigt Ihre Solarfinanzierung keine Anlagen auf Freiflächen?

Weil die Förderung und damit die Nachfrage geringer als bei Dachanlagen sind. Abgesehen davon sind wir froh, dass Bodenanlagen nur auf Brachland und auf Randstreifen von Autobahnen gebaut werden dürfen. 

Finanziert die EthikBank auch Anteile an einer Gemeinschaftsanlage?

Nein, die Solarfinanzierung der EthikBank sieht das nicht vor.

Erwarten Sie auch bei einer Solarfinanzierung Eigenkapital?

Bei Solarkrediten größer 40.000 Euro erwarten wir ein Eigenkapital von mindestens 10 Prozent.

Bis zu welchem Kreditbetrag finanziert die EthikBank Solaranlagen?

 Bis zu 500.000 Euro

Welche Kreditlaufzeiten sind möglich?

Die Laufzeit kann bei großen Solaranlagen bis zu 17 Jahren betragen.

Wer hat Anspruch auf die Photovoltaik-Förderung der EthikBank?

Eine Solarfinanzierung können Privatpersonen, Unternehmen oder Projektgesellschaften beantragen, die ihren dauerhaften Wohn- bzw. Firmensitz in Deutschland haben.

Welche Bedingungen muss die Anlage erfüllen?

Die Module müssen technisch und optisch einwandfrei verbaut und nach DIN 9001 und DIN 14001 zertifiziert sein. Module und Wechselrichter stammen von namhaften Herstellern. Außerdem muss zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme eine gültige Netzanschlusszusage vorliegen und ein Vergütungsanspruch nach dem gültigen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bestehen.

Gibt es spezielle Anforderungen an den Standort?

Die Anlage muss auf einem Dach in Deutschland errichtet werden. Die Intensität der Sonneneinstrahlung prüfen wir nicht. Das ist Aufgabe des Betreibers.

Fördert die Solarfinanzierung auch bestehende Anlagen?

Nein, weil jeder Solarkredit, den wir fördern, einen unmittelbaren Beitrag zur Energiewende leisten soll. Diesen Effekt erreichen wir nur mit der Finanzierung neuer Anlagen.

Kann ich eine Solaranlage finanzieren, die sich schon in der Umsetzungsphase befindet?

Nein, wir finanzieren nur Solaranlagen, die noch in der Planungsphase sind. In dieser Phase haben Sie konkrete Angebote, aber noch keine verbindlichen Verträge geschlossen. Selbstverständlich haben auch die Montagearbeiten noch nicht begonnen.

Gilt die Finanzierung auch für Solaranlagen auf noch zu errichtenden Dächern bzw. Gebäuden?

Nein, wir finanzieren nur Solaranlagen auf Dächern bereits bestehender Gebäude.

Habe ich bei der EthikBank einen festen, dauerhaften Ansprechpartner?

Ja, diesen Aspekt schätzen unsere Kunden besonders. Übrigens: Unsere Kunden haben uns bei der Wahl zur „Bank des Jahres 2012“ in der Kategorie „Freundliche Mitarbeiter“ wiederholt auf Platz 1 gewählt. Das meinen übrigens auch die Kunden, die keine Solarfinanzierung brauchen.

Sie haben noch Fragen zu anderen Themen? Wir die Antworten.

Sie haben Ihre Frage nicht gefunden? Dann schreiben Sie uns.

kundenzentrum@ethikbank.de

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Sie haben Fragen?

Renate Weber antwortet gern.

renate.weber@ethikbank.de
036691-862345