Prinzipien und Werte

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Investmentfonds

  • Ab 25 Euro monatlich
  • Breite Streuung Ihres Kapitals
  • Als kurz- oder langfristige Geldanlage geeignet
  • Neun nachhaltige Fonds

Auch als Fondssparplan

Flexible Geldanlage ganz nach Ihren Wünschen

Streuen Sie mit Investmentfonds Ihr Kapital auf verschiedene Anlageklassen und reduzieren Sie so das Risiko eines Verlusts. Bereits ab 25 Euro monatlich können Sie an den Entwicklungen an der Börse und den damit verbundenen Renditechancen teilhaben. Egal ob als Sparplan oder Einmalanlage, kurz- oder langfristige Geldanlage - für jeden Anlagewunsch ist das Passende dabei.

Bei Fonds gilt: Einer für alle, alle für einen

In einem Investmentfonds wird das Kapital aller Anleger wie in einem Topf gesammelt. Die jeweilige Ausrichtung des Fonds entscheidet, in welche Anlagewerte Ihr Geld investiert wird. Dabei wird die Anlage immer über verschiedene Anlagen gestreut. Die Verteilung reduziert Ihr Risikopotenzial. Läuft ein Wert im Fonds an der Börse nicht so gut, kann ein anderer Wert den Verlust vielleicht ausgleichen.

Ihre Vorteile bei Investmentfonds

  • Einstieg bereits ab 25 Euro monatlich (Sparplan oder Einmalanlage)
  • Durch breite Streuung des Kapitals auf verschiedene Anlagewerte weniger Schwankungsintensität als bei einer Geldanlage in Einzelwerte

Ihre Risiken bei Investmentfonds

  • Risiko des Anteilwertrückgangs wegen Zahlungsverzug bzw. -unfähigkeit einzelner Aussteller (Emittenten) bzw. Vertragspartner
  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko
  • Einzelfondsspezifisch zusätzliche Risiken wie zum Beispiel erhöhtes Kursschwankungsrisiko bzw. Wechselkursrisiko aufgrund des Anlagespektrums bzw. der Fondsverwaltungstechniken

Aktienfonds

Aktienfonds investieren das Fondskapital in Aktien von börsennotierten Unternehmen. Diese bieten langfristig hohe Renditechancen. Ihr Wert schwankt in der Regel aber stärker als der Wert von Renten-, Geldmarkt- oder Immobilienfonds. Je breiter die Anlagestreuung Ihres Aktienfonds ist, desto geringer fällt in der Regel seine Schwankungsintensität aus.

Rentenfonds

Rentenfonds investieren das Fondskapital beispielsweise in Anleihen staatlicher oder privater Schuldner (Unternehmen). Sie profitieren dabei in der Regel von Zinszahlungen. Auch Wertsteigerungen der Zinspapiere können zur Rendite beitragen. Das Risikoertragsprofil hängt größtenteils von der Laufzeit einzelner Anleihen, dem allgemeinen Zinsniveau, der Inflation und von der Bonität der Schuldner ab. Je besser die Bonität, umso geringer fällt in der Regel das Risiko, aber auch der Ertrag aus.

Garantiefonds bzw. Wertsicherungsfonds

Garantiefonds erreichen zum Ende der Fondslaufzeit oder der Garantieperiode einen garantierten Mindestanteilwert. Die Höhe des Garantiewertes wird von der Fondsgesellschaft vor der Fondsauflegung festgelegt, so dass Sie schon zum Anlagezeitpunkt wissen, wie viel Geld Sie zum Garantiezeitpunkt mindestens zurückbekommen (ohne Berücksichtigung von möglichen Depotkosten sowie abzüglich etwaiger Ausschüttungen, Steuerabzüge und fiktiver Erträge). Während geschlossene Garantiefonds nach Ablauf einer Zeichnungsfrist nicht mehr erwerbbar sind, können Sie offene Garantiefonds jederzeit erwerben oder verkaufen. Wertsicherungsfonds funktionieren ähnlich wie Garantiefonds – bei ihnen ist die Erreichung des Wertsicherungsziels jedoch nicht mit einer formalen Garantie hinterlegt. Garantie- bzw. Wertsicherungsfonds sind für Anleger geeignet, die Sicherheit suchen, auf Renditepotenzial aber nicht verzichten möchten.

Geldmarktfonds bzw. geldmarktnahe Fonds

Geldmarktfonds bzw. geldmarktnahe Fonds legen das Kapital am Geldmarkt beziehungsweise an den Rentenmärkten für Kurzläufer an. Dabei handelt es sich in der Regel um Wertpapiere mit kurzen Restlaufzeiten. Bei Geldmarktfonds bzw. geldmarktnahen Fonds profitieren Sie von höheren Ertragschancen als bei Tagesgeldkonten, Ihr Risiko ist dabei vergleichsweise gering.

Mischfonds

Mischfonds legen das Fondskapital beispielsweise in eine Kombination von Aktien, Renten- und Geldmarktpapieren an. Die Ertragschancen, aber auch das Risiko steigen mit dem Anteil an Aktien oder anderen risikoreicheren Anlageklassen im Fonds. Welcher Fonds hier für Sie der richtige ist, hängt also von Ihrer individuellen Risikobereitschaft ab. Ausgewogene Mischfonds setzen zum Beispiel je zur Hälfte auf Aktien und Anleihen. Das Verhältnis der Anlageklassen innerhalb eines Fonds schwankt je nach Marktlage.

Offene Immobilienfonds

Offene Immobilienfonds legen das Fondskapital überwiegend in Gewerbeimmobilien aus dem Büro-, Handels-, Hotel- und Logistikbereich an. Das Anlagevermögen wird über verschiedene Regionen und Arten der Immobiliennutzung verteilt. Die Mieterträge sowie die aktuelle Bewertung der Einzelimmobilien bestimmen die Wertentwicklung der Anlage.

Hier finden Sie das allgemeine Preisverzeichnis sowie Sonderbedingungen zu den Fonds der Union Investment:

Beachten Sie, dass diese Informationen kein individuelles Anlageberatungsangebot darstellen und eine anlagegerechte Beratung nicht ersetzen können, denn die EthikBank führt Wertpapieraufträge ihrer Kunden lediglich aus („Execution only“). Sie bietet keine Anlageberatung an. Produktinformationen und ggf. darüber hinausgehende Informationen (Marktkommentare, Analysen Dritter, allgemeine Angebote Dritter usw.) erleichtern lediglich Ihre eigenständige Anlageentscheidung. Es handelt sich weder um, auf den Einzelfall abgestimmte, Empfehlungen noch um eine Einladung auf Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten.

UnionDepot im Online-Banking

Nutzen Sie ab jetzt alle Funktionen Ihres UnionDepots bequem im Online-Banking Ihrer EthikBank. Dort finden Sie Informationen zu Ihren Fondsanlagen und haben zum Beispiel die Möglichkeit, Aufträge zu erteilen oder Freistellungsaufträge zu ändern. 

Mit nur einem Klick auf den Reiter "UnionDepot" wechseln Sie in Ihrem Online-Banking in Ihr Depot von Union Investment.

 

 

Mit den höchsten Sicherheitsstandards rufen Sie hier Informationen zu Ihrem Depot auf: aktuelle Depotübersichten, verständliche Umsatzübersichten mit den im UnionDepot durchgeführten Transaktionen und umfassende Daten zu allen im UnionDepot handelbaren Fonds. Sie können auch Fondsanteile kaufen, verkaufen oder umtauschen, Anspar- und Auszahlpläne erfassen, bearbeiten oder löschen, Ihre Aufträge im Orderbuch einsehen und einen noch nicht ausgeführten Auftrag streichen. Ihre Freistellungsaufträge können Sie jederzeit überprüfen und bei Bedarf anpassen.

Über das Postfach Ihrer EthikBank empfangen Sie ab sofort Nachrichten, Abrechnungen und Depotauszüge. Diese Depotdokumente werden in Ihrem Postfach gesammelt. Der Zugriff ist somit auch zu einem späteren Zeitpunkt stets möglich. Damit Sie das Postfach nutzen können, reichen Sie bitte einen separaten Freischaltungsantrag bei Union Investment Service Bank AG ein.

UnionDepot – jetzt auch mobil

Unterwegs den aktuellen Depotbestand prüfen oder die Umsätze einsehen? Mit der VR-BankingApp ist das kein Problem. Die Anzeigefunktionen Ihres Depots von Union Investment können Sie auch in der mobilen Version des Online-Bankings Ihrer VR-Musterbank+ nutzen. Moderne Standards und das TAN-basierte Sicherheitsverfahren der Bank bieten dabei den besten Schutz und erfüllen in Sachen Mobilität und Benutzerfreundlichkeit hohe Ansprüche.

Depotverwaltung über Union Investment

Sofern Sie bereits den direkten Service der Union Investment Service Bank nutzen, können Sie sich hier weiterhin anmelden.

UnionDepot schnell und bequem eröffnen

Gern schicken wir Ihnen die Depoteröffnungsunterlagen für ein UnionDepot zu:

Häufige Fragen zu Investmentfonds:

Wie erteile ich einen Verkaufsauftrag für meinen FairWorldFonds?

Das machen Sie direkt bei der depotführenden Gesellschaft Union Investment. Am einfachsten erteilen Sie Ihre Order in UnionFondsOnline Der Zugang zum Online-Depot erfordert eine einmalige Freischaltung.

Den Freischaltungsauftrag erhalten Sie im Formularzentrum.

 

Wen informiere ich über die Änderung persönlicher Daten, z. B. die Adresse?

Sie informieren direkt die Fondsbank, die Ihr Depot verwaltet. Am einfachsten erledigen Sie das online. 

Wo finde ich meine Steuer-Identifikationsnummer, die ich in die Depoteröffnung eintragen soll?

Das Bundeszentralamt für Steuern hat im Jahr 2008 jedem Bundesbürger eine persönliche Steuer-Identifikationsnummer mitgeteilt. Sollten Sie diesen Brief nicht mehr haben, wenden Sie sich an Ihr Finanzamt.

Sie haben noch Fragen? Wir die Antworten.

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Sie haben Fragen?

Union Investment antwortet gerne!

Mo-Fr 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

069 58998 6060

service@union-investment.de

Execution-Only

Die EthikBank führt Wertpapieraufträge ihrer Kunden lediglich aus (Execution-Only). Sie bietet keine Anlageberatung an.

Union Depot im Online-Banking

Verwalten Sie Ihr Fondsdepot der Union Investment online über Ihr Online-Banking, schnell und unkompliziert: