Prinzipien und Werte

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Positivliste S+P Europe 350

Ziel der EthikBank ist es, durch ihre Anlagepolitik Einfluss auf eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu nehmen.

Dabei investiert die EthikBank sowohl in die mittelständischen Unternehmen des Natur-Aktien-Index (NAI) und des Global Challenges Index (GCX) als auch in Großunternehmen des DAX und MDAX sowie des S&P Europe 350 Index.

Dabei ist uns bewusst, dass ein Konzern weniger nachhaltig zu beurteilen ist als ein mittleres Unternehmen. Um in unserer Gesellschaft etwas verändern zu können, müssen wir aber auch die Konzerne in die Verantwortung nehmen. Aufgrund ihrer Anlagepolitik können die EthikBank und deren Kunden einen gewissen Handlungsdruck auf die jeweilige Konzernführung ausüben. Wann immer Konzerne soziale und ökologische Leistungen verwirklicht haben, geschah dies auf Druck einer kritischen Öffentlichkeit. Dieser Druck ist wichtig. Deshalb investiert die EthikBank auch in ausgewählte Großunternehmen.

Positivliste S+P Europe 350

Stand: 04.03.2021
Quelle: imug rating GmbH

Folgende Unternehmen sind nach unseren Anlagekriterien für eine Investition der EthikBank geeignet:

Unternehmen

Branche

Land

Urteil

Beschreibung
(sofern investiert)

Aegon

Versicherungen

Niederlande

Akzeptabel

Amadeus IT Group

Softwareunternehmen

Spanien

Akzeptabel

Ashtead Group

Baumaschinenvermietung

Großbritannien

Akzeptabel

Assa Abbloy

Sicherheitssysteme

Schweden

Akzeptabel

ASML Holding

Halbleiterindustrie

Niederlande

Akzeptabel

Assicurazioni Generali

Versicherungen

Italien

Akzeptabel

Aviva

Versicherungen

Großbritannien

Akzeptabel

Barratt Developments

Wohnungsbau

Großbritannien

Akzeptabel

Cellnex Telecom

Telekommunikation

Spanien

Akzeptabel

Danone

Nahrungsmittel

Frankreich

Akzeptabel

Danone ist unter ESG Gesichtspunkten führend im Sektor Food einzustufen (Rang 1 von 39). In allen drei Bereichen – Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – schneidet das Unternehmen überdurchschnittlich gut ab. Mit Ihren Produkten in den Bereichen frühkindliche Ernährung und angereicherte Lebensmittel trägt das Unternehmen zur Erreichung der SDGs 2 (Zero Hunger) und 3 (Good Health and Well Being) bei.

Die Analysen unseres externen Researchanbieters V.E zeigen des Weiteren, dass das Unternehmen zwar in einigen Kontroversen involviert ist, es jedoch sehr gut auf diese reagiert. So führte das Unternehmen beispielsweise auf die Vorwürfe von Greenpeace, bezüglich der Abholzung von Wäldern und der Ausnutzung von Plantagenarbeitern, korrigierende Maßnahmen ein. Diese sollen eine erhöhte Transparenz gewährleisten (Update der eigenen Forest Policy) und präventiv wirken (Einführung eines Beschwerdeprozesses mit Unterstützung der Earthworm Foundation).

Die EthikBank schließt die Produktion von genmanipulierten Organismen aus. Darunter fallen z. B. Unilever, Symrise, Henkel oder Bayer. Danone wird über dieses Kriterium nicht ausgeschlossen, da es selbst keine genmanipulierten Organismen herstellt – weder für den menschlichen Verzehr noch für industrielle Zwecke. Das Unternehmen vertreibt jedoch Lebensmittelprodukte, die möglicherweise genmanipulierte Organismen enthalten können. Auf der Unternehmenshomepage erklärt das Unternehmen hierzu, dass die Regelungen bezüglich genmanipulierter Organismen in den Danone-Produkten, länderspezifisch umgesetzt wird. In Europa enthält keines der Danone-Produkte genmanipulierte Organismen. Die Tochtergesellschaft Dannon company (USA) weist seit 2017 über ein Label aus, ob genmanipulierte Organismen in den Produkten enthalten sind. Des Weiteren wurde 2016 das Ziel gesetzt, die Verwendung von genmanipulierten Zutaten zu reduzieren und durch natürliche zu ersetzen. Im Geschäftsjahr 2018 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 50 % des Volumens an nicht-biologischer Frischmilch in den USA auf Non-GMO Project verified umgestellt.

Deutsche Börse

Finanzdienstleistung

Deutschland

Akzeptabel

Direct Line Insurance Group

Versicherungen

Großbritannien

Akzeptabel

Edenred

Dienstleistungen

Frankreich

Akzeptabel

Electrolux

Haushaltsgeräte

Schweden

Akzeptabel

Elisa

Telekommunikation

Finnland

Akzeptabel

Essilor Luxottica

Augenoptik

Frankreich

Akzeptabel

Fresenius

Gesundheitswesen

Deutschland

Akzeptabel

Fresenius Medical Care

Gesundheitswesen

Deutschland

Akzeptabel

Geberit

Sanitärtechnik

Schweiz

Akzeptabel

Hannover Rück

Versicherung

Deutschland

Akzeptabel

Informa

Verlagswesen

Großbritannien

Akzeptabel

ITV

Medien

Großbritannien

Akzeptabel

J.Sainsbury

Einzelhandel

Großbritannien

Akzeptabel

Kerry Group

Nahrungsmittel

Irland

Akzeptabel

Kerry Group ist in der Herstellung von Nahrungsmitteln international tätig ist. Das Segment Lebensmittel vermarktet die unter Eigenmarken herge-stellten Produkte an Supermärkte und Lebens-mittelgeschäfte in Irland und Großbritannien. Die Gesellschaft wurde 1972 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Tralee, Irland.

Kingspan Group

Bauprodukte

Irland

Akzeptabel

Kone Corporation

Aufzüge und Fahrtreppen

Finnland

Akzeptabel

Koninklijke Philips

Gesundheitswesen

Niederlande

Akzeptabel

KPN

Telekommunikation

Niederlande

Akzeptabel

L M Ericsson Telefon

Telekommunikation

Schweden

Akzeptabel

Logitech International

Computerprodukte

Schweiz

Akzeptabel

Pandora

Einzelhandel

Dänemark

Akzeptabel

Persimmon

Haushaltswaren

Großbritannien

Akzeptabel

Proximus

Telekommunikation

Belgien

Akzeptabel

Qiagen

Pharmazie/Biotechnologie

Deutschland

Akzeptabel

Red Electrica

Energieversorgung, Telekommunikation

Spanien

Akzeptabel

Renault

Automobile

Frankreich

Akzeptabel

RSA Insurance Group

Versicherungen

Großbritannien

Akzeptabel

Schindler Holding

Aufzüge und Fahrtreppen

Schweiz

Akzeptabel

Severn Trent

Wasserwirtschaft

Großbritannien

Akzeptabel

Smith & Nephew

Medizintechnik

Großbritannien

Akzeptabel

Sonova Holding

Hörsysteme

Schweiz

Akzeptabel

STMicroelectronics

Halbleiterindustrie

Frankreich

Akzeptabel

Stora Enso

Wald, Papier

Finnland

Akzeptabel

Straumann Holding

Medizintechnik

Schweiz

Akzeptabel

Suez

Wasseraufbereitung

Frankreich

Akzeptabel

Svenska Handelsbanken

Finanzdienstleistungen

Schweden

Akzeptabel

Die Svenska Handelsbanken ist ein Finanzinstitut mit Angeboten für Privat- und Geschäftskunden. Der schwedische Heimatmarkt, auf den über 60% der Kreditvergaben entfallen, umfasst neben sechs universellen Regionalbanken auch den integrierten Hypothekenfinanzierer Stadshypothek. Verstöße gegen Ausschlusskriterien der Ethikbank  sind nicht bekannt.

Swisscom

Telekommunikation

Schweiz

Akzeptabel

Die Swisscom Gruppe ist das größte Telekommunikations-unternehmen in der Schweiz. Im Heimatmarkt ist Swisscom darüber hinaus im UT-Infrastruktur-Outsourcing und im Management von Kommunikations-infrastrukturen aktiv. Eigentümer ist zu 51% die Schweizerische Eidgenossenschaft.

Taylor Wimpey

Wohnungsbau

Großbritannien

Akzeptabel

Telecom Italia

Telekommunikation

Italien

Akzeptabel

Tele 2

Telekommunikation

Schweden

Akzeptabel

Terna S.p.A.

Netzbetreiber

Italien

Akzeptabel

Die Terna S.p.A. ist der zentrale Netzbetreiber für
das italienische Stromnetz. Terna verwaltet das italie-
nische Stromnetz und ist für die Kontinuität und Sicherheit der Stromübermittlung im gesamten Staatsgebiet von Italien verantwortlich. In
Italien sieht der Integrierte Nationale Plan für Energie und Klima (PNIEC) die vollständige Planung vom Ausstieg aus der Kohle bis 2025, vor. Der derzeitige Übergang zu einem dekarbonisierten Energiemodell bedeutet, dass Terna eine wichtige Rolle spielt in diesem Prozess, in dem es erforderlich ist, erneuerbarer Quellen (Sonne und Wind) in die immer komplexer werdenden Elektrizitätssysteme zu integrieren.

Terna verfügt über ein Green-Bond-Programm, dass u. a.
die Steigerung der Strom-produktion aus erneuerbaren Energien beinhaltet.

The Berkeley Group Holding

Haushaltswaren

Großbritannien

Akzeptabel

United Internet

Hardware/Software

Deutschland

Akzeptabel

United Utilities Group

Wasserwirtschaft

Großbritannien

Akzeptabel

Vestas Wind System

Windkraftanlagen

Dänemark

Akzeptabel

Zum Kerngeschäft des dänischen Windkraft-Unternehmens Vestas Wind Systems A/S gehören die Entwicklung, die Produktion, der Vertrieb und die Instandhaltung von Windenergietechnologien. Weitere Kernkompe-tenzen liegen in der Planung, Installation, Betrieb und der Wartung von Windkraftanlagen. Windanlagen von Vestas befinden sich in 66 Ländern auf sechs Kontinenten.

Vivendi

Medien

Frankreich

Akzeptabel

Vivendi S.A. ist ein internationales Kommunikations- und Medienunternehmen. Zu den Produkten gehören einerseits
Kommunikations- und Medienprodukte und der Musikkonzern Universal. Das Musikgeschäft der Universal betreut eine Vielzahl an international erfolgreichen Interpreten, darunter Pink Floyd,
Depeche Mode und Lady Gaga.

Vodafone Group

Telekommunikation

Großbritannien

Akzeptabel

Wolters Kluwer

Medien, Software, Verlagswesen

Niederlande

Akzeptabel

WPP 

Medien

Großbritannien

Akzeptabel

WPP plc ist ein weltweit tätiger Werbe- und Marketingkonzern. WPP bietet ein umfassendes Angebot an Werbe- und Marketing-Dienstleistungen einschließlich globaler, nationaler und fachspezifischer Werbedienstleistungen, Verbraucherinformationen, Öffentlichkeitsarbeit, Markenentwicklung und Firmenidentitätsberatung, Direktmarketing, Verkaufsförderungsmaßnahmen und Markenbindung an. Im Weiteren werden ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen offeriert. Zusätzlich stehen den Kunden mit WPP Digital digitales Marketing und Dienstleistungen zur Verfügung. Verstöße gegen die Auschlusskriterien der EthikBank sind nicht bekannt.

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen