Prinzipien und Werte

Wir fördern

je ein Frauen-, Ethik und Umweltprojekt. Auch Sie können unseren Projektpartnern helfen, indem Sie sich bei Ihrer Geldanlage für eine Fördervariante entscheiden.

Wir fordern

die Einführung einer Finanztrans- aktionssteuer und die Verwendung dieser Steuereinnahmen für die Bekämpfung der weltweiten Armut!

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Schutz vor Betrügern

Überfall am Geldautomaten

Regelmäßig berichten die Medien von Kriminellen, die an Geldautomaten Kartendaten ausspähen und die Bankkarte dabei unversehrt lassen. "Skimming" ist ein Riesengeschäft. Immer wieder gelingt es Betrügern, an präparierten Geldautomaten Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie man sich schützen kann.

So funktioniert es:

Beim Skimming manipulieren Kriminelle Geldautomaten, indem sie einen Plastikaufsatz vor dem Karteneinzugsschlitz aufbringen. Steckt das Opfer seine Karte in den Schlitz, wird der Magnetstreifen kopiert. Mit einer Minikamera, die heimlich über dem Automaten angebracht wird, spähen die Täter die Geheimzahl der Karte aus. Gewiefte Gauner brauchen noch nicht einmal eine Kamera; sie manipulieren die Tastatur, indem sie ein Imitat auf der echten Tastatur befestigen oder eine dünne Folie auf das Original kleben. Tippt das Opfer dann seine Geheimzahl ein, wird diese gespeichert oder per Funk an die Täter übermittelt. Die Kriminiellen produzieren nun mit den geklauten Daten Kartenkopien und plündern das Konto an ausländischen Geldautomaten.

Seien Sie wachsam!

Oft sind Fälschungen an Geldautomaten mit bloßem Auge sichtbar. Beachten Sie diese Hinweise:

  • Ist am Karteneinzug ein wackeliger Vorbau angebracht, oder kommt Ihnen die Tastatur aufgrund falscher Beschriftung merkwürdig vor? 
  • Meiden Sie außen liegende Geldautomaten, besonders an Wochenenden! Diese können von Betrügern leichter manipuliert werden als Automaten in Innenräumen. 
  • Vorsicht bei Türöffnern, die per Karte bedient werden! Türöffner fragen niemals nach einer PIN! 
  • Verdecken Sie bei Eingabe der PIN am Automaten die Tastatur mit der Hand. So kann diese von einer evtl. angebrachten Minikamera nicht aufgezeichnet werden. 
  • Sperren Sie Ihr Konto für das Ausland:
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge!

Häufige Fragen zur BankCard:

Wie kann ich meine Karte für das Ausland sperren?

Die Sperre für den Auslandseinsatz ist eine sinnvolle Präventivmaßnahme, die Sie vor potenziellen Betrügern schützt. Hintergrund: Kriminielle spähen Kartendaten zwar im Inland aus, räumen das Konto aber meist im Ausland ab. Die Kartensperre funktioniert nur im Internetbanking. Nach der Anmeldung gehen Sie so vor:

- Service & Verwaltung
- Kartensperre
- Klick auf "!"
- Auslandssperre anlegen
- Mit einer gültigen TAN bestätigen

Sie sollten aber nicht vergessen, Ihre Karte vor einer Auslandsreise wieder zu entsperren. 

Kann ich meine Karten-PIN ändern?

Ja, Sie können die Persönliche Identifikationsnummer (PIN) für Ihre BankCard jederzeit ändern. Das funktioniert an allen dafür frei geschalteten Geldautomaten der genossenschaftlichen Banken.

Sie geben dafür Ihre Karte und die alte Geheimzahl in den Geldausgabeautomaten ein und klicken auf „PIN verwalten“. Dann auf „PIN ändern“.

Meine Karte ist nicht lesbar. Wo ist die Ursache?

Das kann unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel ein Gerätefehler, überlastete Leitungen, oder der Magnetstreifen auf Ihrer Karte ist kaputt.

Probieren Sie Ihre Karte zunächst an einem anderen Gerät (z. B. Geldautomat) aus. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert oder ein Defekt erkennbar ist, brauchen Sie eine neue Karte. Neue BankCard bestellen

Sie haben noch Fragen? Wir die Antworten.

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Sie haben Fragen?

Nancy Ahlendorf antwortet gern.

Nancy Ahlendorf

kundenzentrum@ethikbank.de
036691-862345

Kartensperre

Wenn Ihre Karten (BankCard oder MasterCard) verloren gehen, wählen Sie umgehend den Sperr-Notruf:

116 116

Bitte geben Sie auf keinen Fall Ihre Geheimzahl an!

Unser Kartendoppel:

Zwei, die zusammengehören: die BankCard für den Euroraum und die MasterCard im Rest der Welt.