Prinzipien und Werte

Wir fördern

je ein Frauen-, Ethik- und Umweltprojekt. Auch Sie können unseren Projektpartnern helfen, indem Sie sich bei Ihrer Geldanlage für eine Fördervariante entscheiden.

Das EthikBank-Prinzip

unterscheidet uns von konventionellen Banken:

Bankenwechsel-Kampagne verlängert

08.09.2011

Seit Juni 2011 unterstützt die EthikBank den Aufruf der NGO’s zum Bankenwechsel mit zwei befristeten Sonderangeboten. Wegen der hohen Resonanz verlängert die Bank ihre Bankenwechsel-Kampagne bis zum 31.10.2011. Wer bis dahin ein Girokonto bei der EthikBank eröffnet, kann dieses ein Jahr kostenfrei führen und sich darüber hinaus für eine 1-jährige Festzinsanlage zum Sonderzins (1,75 %) entscheiden. Quer durch alle Geschäftsbereiche erfährt die EthikBank einen immer stärkeren Zuspruch.

Starker Zulauf in allen Geschäftsbereichen

Zahlreiche Nichtregierungsorganisationen wie die Deutsche Umweltstiftung, urgewald oder attac empfehlen die EthikBank®, weil sie Atomkonzernen kein Geld verleiht. Seit Juni 2011 unterstützt die EthikBank® den Aufruf der NGO’s zum Bankenwechsel mit zwei befristeten Angeboten. „Wir waren überrascht, dass unser Angebot einen so großen Anklang findet“, erklärt Vorstandsmitglied Sylke Schröder. Die Nachfrage nach Girokonten und Anlagekonten ist aktuell etwa doppelt so hoch wie im Frühjahr: „Ein Sommerloch hat es in diesem Jahr in der EthikBank nicht gegeben.“

Für Kunden und Neukunden gilt noch bis zum 31.10.2011 das folgende Angebot:

Mäusekonto 1,75 %

Girokonto

1 Jahr fest

1 Jahr kostenfrei

Für Geld von anderen Banken

Für jedes neue Girokonto

Das Mäusekonto ist eine 1-jährige Festzinsanlage ab 2.500 Euro, welche sich aufgrund der geringen Mindestanlage auch für Kinder eignet.

Das Girokonto hat einen Pauschalpreis von 5,- Euro pro Monat. Eine BankCard ist inklusive. Der Preis für das GirokontoStart, welches sich an junge Leute zwischen 18 und 24 Jahren richtet, ist auf 2,- Euro pro Monat beschränkt. Bei allen Girokonten, welche die EthikBank® bis einschließlich 31.10.2011 eröffnet, verzichtet sie ein Jahr lang auf die Kontoführungspauschale. Beide Girokonto-Varianten werden online geführt.

Stark florierendes Geschäft auch in anderen Bereichen

Die EthikBank wächst sowohl im Einlagen- als auch im Kreditgeschäft rasant weiter. So sind im Vergleich zum Vorjahresmonat (August 2010) die Einlagen um 21 % gewachsen; die Kundenkredite um 46 %.

Die Zahl der Kunden hat sich im gleichen Zeitraum um 30 % erhöht: „Die meisten Konten haben wir bisher im Fukushima-Monat März eröffnet. Das Erstaunliche daran ist, dass sich die Nachfrage auf diesem Niveau eingependelt hat, obwohl das öffentliche Interesse für die Folgen des Atomunfalls in Japan scheinbar nachgelassen hat. Wir eröffnen aktuell 450 Konten pro Monat und beschäftigen drei neue Mitarbeiter“, so Sylke Schröder.

    oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

    Mehr Informationen

    Für Eilige

    Pressestimmen auf einen Blick

    Für Gründliche

    Presseberichte, die über die EthikBank veröffentlicht wurden